Impfquote sinkt. Wie kann das sein?

  • Author

    s.schwarz@landkreis-birkenfeld.de

  • Written

    2022-01-19 12:20:14

  • Keywords

  • Categories




    • Impfquote lag letzte Woche noch bei über 80%,
      heute sind es nur noch 76%. Wie kann das sein?

      Die Impfdokumentation des Landes Rheinland-Pfalz vom 10. Januar 2022 zeigte erstmals eine Impfquote
      von über 80% der vollständig Geimpften im Nationalparklandkreis.

      Impfdokumentation vom 10. Januar 2022




      Impfquote lag letzte Woche noch bei über 80%,
      heute sind es nur noch 76%. Wie kann das sein?

      Die Impfdokumentation des Landes Rheinland-Pfalz vom 10. Januar 2022 zeigte erstmals eine Impfquote
      von über 80% der vollständig Geimpften im Nationalparklandkreis.

      Impfdokumentation vom 10. Januar 2022

    • Mit der Dokumentation vom 17. Januar 2022 hat sich dies geändert - die Impfquote sinkt auf 76%.
      Warum das so ist, erfährt man im Kleingedruckten. Bisher wurden die Quoten aus den über 12-Jährigen errechnet, ab jetzt zählen bereits die über 4-Jährigen zu der Zahlengrundlage.

      Bevölkerungszahl Landkreis: 80.830
      davon jünger als 4 Jahre: 3.851
      davon älter als 4 Jahre: 76.979

      Inzwischen wurden 75,59% der Kreiseinwohner einmal und 76,28% vollständig gegen das Coronavirus geimpft; landesweit liegen die Quoten minimal darunter (73,98 bzw. 74,85 Prozent).

      Insgesamt gab es bisher 36.661 (47,62%) Auffrischungsimpfungen im Nationalparklandkreis.

      Impfdokumentation vom 17. Januar 2022

      Mit der Dokumentation vom 17. Januar 2022 hat sich dies geändert - die Impfquote sinkt auf 76%.
      Warum das so ist, erfährt man im Kleingedruckten. Bisher wurden die Quoten aus den über 12-Jährigen errechnet, ab jetzt zählen bereits die über 4-Jährigen zu der Zahlengrundlage.

      Bevölkerungszahl Landkreis: 80.830
      davon jünger als 4 Jahre: 3.851
      davon älter als 4 Jahre: 76.979

      Inzwischen wurden 75,59% der Kreiseinwohner einmal und 76,28% vollständig gegen das Coronavirus geimpft; landesweit liegen die Quoten minimal darunter (73,98 bzw. 74,85 Prozent).

      Insgesamt gab es bisher 36.661 (47,62%) Auffrischungsimpfungen im Nationalparklandkreis.

      Impfdokumentation vom 17. Januar 2022